Train-the-Trainer-Workshop: Handel im Wandel

23. August 2017 | 13.00 – 15.00 Uhr | PZH, Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen, Leibniz Universität Hannover, An der Universität 2 (ehemals Schönebecker Allee 2), 30823 Garbsen

Der Handel, ob im Privat- oder Geschäftskundenbereich, ist einem beständigem Wandel unterlegen. Die zunehmende Digitalisierung bietet hierbei Herstellern und Händlern viele Chancen, ihre Prozesse zu optimieren, die Kundenbindung zu stärken und sich vom Wettbewerb abzuheben.

Die stetig wachsenden Umsätze im Online-Handel machen deutlich, dass immer mehr Unternehmen diesen Vertriebskanal nutzen, um ihre Waren und Dienstleistungen auch an ihre Privat- oder Geschäftskunden zu vertreiben. Dabei spielt
der eigene Online-Shop wie auch die Nutzung von Verkaufsplattformen eine immer wichtigere Rolle. Aber auch der stationäre Handel hat viele Möglichkeiten, die Digitalisierung für seine Interessen einzusetzen und beispielsweise innovative Konzepte bei sich zu integrieren.

Die Mittelstand 4.0-Agentur Handel informiert in einem zweistündigen internen Workshop das Kompetenzzentrum Hannover praxisnah und kompetent, was den Handel aktuell bewegt und diskutiert die Chancen und Risiken der Digitalisierung des Handels. Erfahrungsberichte aus der Praxis runden das Angebot ab.

Sind Sie auch Mitglied eines Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums, eines Verbandes, einer Industrie- und Handelskammer oder eines weitere Multiplikators und möchten einen kostenfreien internen Train-the-Trainer-Workshop bei uns buchen? Dann finden Sie hier eine Übersicht über unsere Veranstaltungsformate und sprechen Sie uns einfach an!