Checkliste: CRM-Systeme in kleinen und mittleren Unternehmen erfolgreich einführen

Pressemitteilung | 20.02.2018

Ein System für Customer Relationship Management (CRM) hilft Unternehmen, Kundeninformationen mittels einer Software zu verwalten. Welche Vorteile und Funktionen CRM-Systeme genau bieten und wie diese erfolgreich in kleineren Unternehmen eingeführt werden können, zeigt eine neue Checkliste der Mittelstand 4.0-Agentur Handel. Diese kann kostenfrei heruntergeladen werden: https://handel-mittelstand.digital/publikationen/

Angebote und Prozesse stets an den Bedürfnissen der Kunden auszurichten, ist auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zunehmend von Bedeutung. Damit dies gelingt, ist es wichtig, möglichst viel über die Kunden und deren Kaufverhalten zu wissen. Die Nutzung von CRM-Systemen hilft Unternehmen dabei, alle Kundendaten und -interaktionen an einer zentralen Stelle zu bündeln und datenschutzkonform mit diesen zu arbeiten. Dadurch wird es beispielsweise einfacher, personalisierte Angebote auf der Basis vorheriger Käufe zu erstellen, verschiedene Kundengruppen zu verwalten oder das Kauf- und Beschaffungsverhalten der Kunden auszuwerten. Zudem können alle Mitarbeiter auf die eingepflegten Informationen zugreifen, haben somit denselben Wissensstand und können diesen für die Kundenberatung nutzen. Für KMU, die ein CRM-System einführen möchten, liefert die Mittelstand 4.0-Agentur Handel mit der Checkliste „Customer Relationship Management für kleine und mittlere Unternehmen“ praxisnahe Tipps und Experteneinschätzungen.

CRM-Software passend zu Unternehmenszielen und -prozessen auswählen

Ein wichtiger Schritt ist die Auswahl der passenden Software. Dabei können KMU unter einer Vielzahl von CRM-Anbietern mit unterschiedlichen Leistungsspektren wählen. Wichtig ist dabei zu berücksichtigen, welche Ziele KMU mit der Einführung eines CRM-Systems verfolgen und welche Anforderungen an die Software sich daraus ergeben.

„Manchmal ist weniger auch mehr. Einige CRM-Systeme bieten sehr umfassende Funktionen, die aber nicht alle Unternehmen benötigen. Es geht also auch darum, den Blick für die eigenen Prozesse und Ziele nicht zu verlieren, um die Arbeit mit dem CRM-System hinterher besonders praktikabel zu halten“, rät Mailin Schmelter von der Mittelstand 4.0-Agentur Handel.

Weitere Publikationen der Mittelstand 4.0-Agentur Handel

Die Mittelstand 4.0-Agentur Handel stellt unter http://handel-mittelstand.digital/publikationen/ weitere kostenfreie Publikationen – wie Checklisten, Leitfäden, Praxisbeispiele oder Zusammenfassungen von Vorträgen und Studien – mit Praxiswissen für kleine und mittlere Handelsunternehmen bereit. Dabei stehen unter anderem folgende Themen im Fokus: Websitegestaltung, Google My Business, Social Media, Verkaufsplattformen, Suchmaschinenoptimierung und digitale Technologien am Point of Sale.

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin

Juliane Mischer

IFH Köln
+49 (0) 221 94 3607-23
j.mischer@ifhkoeln.de