Leitfaden Kundenzentrierte Prozesse durch moderne IT-Strukturen

30.10.2018 | Mittelstand 4.0-Agentur Handel

Die Digitalisierung geht mit zahlreichen Veränderungen im Handel sowie steigenden Kundenanforderungen einher. In diesem Zusammenhang ist es auch für kleinere Unternehmen im Geschäftskundenbereich essenziell, ihre Vertriebsstrategie durch kundenzentrierte IT-Strukturen zu unterstützen. Eine wichtige Voraussetzung, damit die Umsetzung kundenzentrierter Prozesse gelingen kann, ist zunächst die Nutzung eines Systems für das Kundenbeziehungsmanagement (auch „Customer Relationship Management“ genannt). Neben der Begleitung während des Kaufprozesses, nehmen auch Services im After-Sales-Bereich, wie Beratungs- und Dienstleistungen nach dem Kauf, eine immer bedeutendere Rolle für die Kundenbindung ein.

Für KMU, die ihre Geschäftsprozesse kundenzentrierter gestalten möchten, liefert der neue Leitfaden „Kundenzentrierte Prozesse durch moderne IT-Strukturen“ der Mittelstand 4.0-Agentur Handel praxisnahe Tipps.