Leitfaden Schritt für Schritt zum digitalen Point of Sale

21.09.2018 | Mittelstand 4.0-Agentur Handel

Ob digitale Plakate, Videowände oder Tablets für Kunden und Mitarbeiter – an digitalen Technologien im Einzelhandel führt kein Weg mehr vorbei, insbesondere dann, wenn es gilt, dem Kunden auf Augenhöhe zu begegnen.

Denn im Zuge der Digitalisierung hat sich das Einkaufsverhalten der Kunden stark verändert. Nicht zuletzt aufgrund der Erfahrungen, die Konsumenten beim Online-Shopping machen, wandeln sich auch ihre Erwartungen an stationäre Geschäfte und das Verkaufspersonal. Anstatt allein auf die Beratung durch das Verkaufspersonal zu vertrauen, besuchen Kunden heute gut informiert ein stationäres Geschäft und erwarten vom Flächenpersonal, ihrem Informationsstand mindestens auf Augenhöhe begegnen zu können. Vernachlässigt wird hier aber häufig die Tatsache, dass sich die Mitarbeiter nicht nur mit den Spezifikationen eines bestimmten Produktes, sondern mit einer Vielzahl an Produkten auseinandersetzen müssen. Hier kommen digitale Helfer wie Tablets, digitale Plakate und Digital Signage ins Spiel.

Der neue Leitfaden der Mittelstand 4.0-Agentur Handel beleuchtet daher Schritt für Schritt den Implementierungsprozess digitaler Technologien am Point of Sale (PoS) und stellt Möglichkeiten zur Integration in den Arbeitsalltag praxisnah dar.